Navigationsmenu

 
Highlights

 

News:
...............................................................> News related to environment protection and ecological issues

Search Micro Credit>>>

Friedensnobelpreis für Mohammed Yunus.    Süddeutsche Zeitung

Der diesjährige Friedensnobelpreis geht an den Wirtschaftsfachmann Mohammed Yunus und seine Grameen Bank aus Bangladesch. Der 66-Jährige organisiert vor allem Bankkredite für arme Menschen.
Das fünfköpfige Nobelkomitee begründete seine Entscheidung damit, dass es „dauerhaften Frieden nicht geben kann, so lange große Bevölkerungsgruppen keine Wege aus der Armut finden“. Kleinstkredite, wie sie von Yunus und seiner Bank vergeben werden, seien solch ein Weg. [weiter]

Friedensnobelpreis für Muhammad Yunus und seine Grameen Bank:     -Franz Alt

Der Preisträger reagierte am Telefon in Bangladesch mit Dankbarkeit und großer Freude. Der Friedensnobel-preis sei nicht nur eine Auszeichnung für ihn und seine Lebenswerk, sondern auch die Bestätigung seiner Philosophie: Hilfe durch Selbsthilfe. [weiter]


Der subversive Kapitalist             Aus Dhaka John Carlin
Wenn jemand immer wieder, wie es Muhammad Yunus gerne tut, seinen "tiefen, festen, leidenschaftlichen" Glauben daran betont, "dass wir eine Welt frei von Armut schaffen können", mag man das bewundern und zugleich anzweifeln. Wenn man lernt, dass dieser Mensch Wirtschaftsprofessor ist, lauscht man vielleicht ein wenig genauer, aber der Eindruck vergeht nicht, dass er vielleicht ein wenig verrückt ist, ein muslimischer Don Quixote. Bis man entdeckt, dass dieser Mensch einer der erfolgreichsten Kapitalisten der Welt ist, der vor dreißig Jahren mit zwei Mitarbeitern eine Bank gründete und heute 20.000 Leute beschäftigt und 18 weitere Unternehmen ins Leben gerufen hat, darunter die größte Mobilfunkgesellschaft Südasiens. Und dann fragt man sich, ob die utopische Vision dieses Verrückten nicht doch Methode hat. Vor allem, weil dieser ganz besondere Kapitalismus nicht Profit als wichtigste Mission sieht, sondern Hilfe für die Ärmsten. [weiter...]


 
 Grameen Family
 News Blog  (your comment)

 


Das Buch
Grameen: Eine Bank für die Armen der Welt
Diese Institution beweist allen Zweiflern und Skeptikern: Es gibt eine erfolgreiche Strategie gegen das Elend der Welt, Gegen Hunger und Armut von Millionen Menschen.




Counter since October 14, 2006
kostenloser Zähler - free counter
free counter by radio101.de

Historischer Abriss der Grameen Bank

Den Ursprung der Grameen Bank kann man bis ins Jahr 1976 zurückverfolgen, als Prof. Muhammed Yunus, Leiter des "Rural Economics Program" an der Universität von Chittagong, ein Forschungsprogramm zur Schaffung eines speziellen Kreditsystems ins Leben rief. Dieses Programm erforschte die Möglichkeiten der Kreditvergabe an die Zielgruppe der armen Landbevölkerung. ...weiter

Highlights

News Clipping Service